Fondues & Feuerzangenbowlen

Fondues & Feuerzangenbowlen

(6)
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Fondues & Feuerzangenbowlen

Klassiker für gesellige Abende!

Das Fondue hat für Gäste wie für Gastgeber einen entscheidenden Vorteil: Für jeden Geschmack gibt es die passenden Zutaten, und der Gastgeber steht nicht in der Küche, sondern kann mitfeiern und selbst das Essen in Ruhe genießen. Fondue-Essen mit Familie und Freunden ist eine Abendaktivität zum gemütlichen Plaudern und Genießen! Aber auch Feuerzangenbowlen lassen sich, insbesondere zur Winterzeit, gemeinsam mit Freunden und Familie zelebrieren.

In unserem Online Shop finden Sie verschiedene Fondues. Die Fondues mit praktischen Steckgabeln sorgen für Fonduegenuss ohne Gabel-Wirrwarr.

Rezept: Wan Tan-Fondue

Zutaten Teig

  • 300 g Weizenmehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 EL Sesamöl

Zutaten Hackfleischfüllung

  • 3 EL Sesamöl
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 50 g Weißkraut
  • Salz, Pfeffer, Chinagewürz, Sojasauce

Zubereitung Grundrezept Teig

Das Weizenmehl mit den übrigen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche schön dünn ausrollen. Den Teig mit der Rundung einer Kaffeetasse ausstechen, füllen (s. u.), fest verschließen und garen. Die Wan Tan sollten ca. Walnussgröße haben, damit man sie auf Fonduegabeln spießen kann.

Zubereitung Hackfleischfüllung (in Wok oder Pfanne)

Sesamöl in Wok oder Pfanne erhitzen und das Hackfleisch krümelig anbraten. Frühlingszwiebeln und Weißkraut in sehr feine Streifen schneiden und kurz mitbraten. Mit den Gewürzen abschmecken, vom Herd nehmen, erkalten lassen. Die Masse auf dem Teig verteilen, verschließen; auf die Fonduegabeln spießen und in Brühe garen bzw. in heißem Fett ausbacken lassen.

Rezept: Feuerzangenbowle

Zutaten

  • 2 Zitronen
  • 4 Orangen
  • 1 Zimtstange
  • 4 Gewürznelken
  • 3 Flaschen Rotwein
  • 350 ml brauner Rum
  • 1 Zuckerhut

Zubereitung

Zitronen und Orangen auspressen. Den Saft mit der Zimtstange, den Gewürznelken und dem Rotwein im Topf leicht erhitzen. Anschließend die Gewürze abschöpfen. Die Feuerzange mit dem Zuckerhut auf den Topf legen, mit Rum tränken und anzünden. Anschließend den Sicherheitspastenbrenner anzünden. Ist der Zuckerhut ganz geschmolzen, die heiße Feuerzangenbowle umrühren, in hitzebeständige Gläser füllen und servieren.

Fenster schließen
Fondues & Feuerzangenbowlen

Klassiker für gesellige Abende!

Das Fondue hat für Gäste wie für Gastgeber einen entscheidenden Vorteil: Für jeden Geschmack gibt es die passenden Zutaten, und der Gastgeber steht nicht in der Küche, sondern kann mitfeiern und selbst das Essen in Ruhe genießen. Fondue-Essen mit Familie und Freunden ist eine Abendaktivität zum gemütlichen Plaudern und Genießen! Aber auch Feuerzangenbowlen lassen sich, insbesondere zur Winterzeit, gemeinsam mit Freunden und Familie zelebrieren.

In unserem Online Shop finden Sie verschiedene Fondues. Die Fondues mit praktischen Steckgabeln sorgen für Fonduegenuss ohne Gabel-Wirrwarr.

Rezept: Wan Tan-Fondue

Zutaten Teig

  • 300 g Weizenmehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 EL Sesamöl

Zutaten Hackfleischfüllung

  • 3 EL Sesamöl
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 50 g Weißkraut
  • Salz, Pfeffer, Chinagewürz, Sojasauce

Zubereitung Grundrezept Teig

Das Weizenmehl mit den übrigen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche schön dünn ausrollen. Den Teig mit der Rundung einer Kaffeetasse ausstechen, füllen (s. u.), fest verschließen und garen. Die Wan Tan sollten ca. Walnussgröße haben, damit man sie auf Fonduegabeln spießen kann.

Zubereitung Hackfleischfüllung (in Wok oder Pfanne)

Sesamöl in Wok oder Pfanne erhitzen und das Hackfleisch krümelig anbraten. Frühlingszwiebeln und Weißkraut in sehr feine Streifen schneiden und kurz mitbraten. Mit den Gewürzen abschmecken, vom Herd nehmen, erkalten lassen. Die Masse auf dem Teig verteilen, verschließen; auf die Fonduegabeln spießen und in Brühe garen bzw. in heißem Fett ausbacken lassen.

Rezept: Feuerzangenbowle

Zutaten

  • 2 Zitronen
  • 4 Orangen
  • 1 Zimtstange
  • 4 Gewürznelken
  • 3 Flaschen Rotwein
  • 350 ml brauner Rum
  • 1 Zuckerhut

Zubereitung

Zitronen und Orangen auspressen. Den Saft mit der Zimtstange, den Gewürznelken und dem Rotwein im Topf leicht erhitzen. Anschließend die Gewürze abschöpfen. Die Feuerzange mit dem Zuckerhut auf den Topf legen, mit Rum tränken und anzünden. Anschließend den Sicherheitspastenbrenner anzünden. Ist der Zuckerhut ganz geschmolzen, die heiße Feuerzangenbowle umrühren, in hitzebeständige Gläser füllen und servieren.

Zuletzt angesehen
Konto Newsletter Kontakt FAQ Katalog