Unsere besten Spezial-Pfannen

Spezialisten

(27)
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Testsieger-Set Industar (GastroSUS, DIAMAS-PRO beschichtet), 4-tlg
GastroSUS
Industar - for professionals -
Testsieger-Set Industar (GastroSUS, DIAMAS-PRO...
169,99 € 149,00 €
Testsieger-Set Industar (GastroSUS, DIAMAS-PRO beschichtet), 3-tlg
GastroSUS
Industar - for professionals -
Testsieger-Set Industar (GastroSUS, DIAMAS-PRO...
129,99 € 119,00 €
Mini-Grillpfanne Rustika, 13 - 19 cm
22,99 € ab 19,99 €
Grillplatte Rustika, 44 x 24 cm
109,00 € 99,99 €
Grillpfanne Skagen, 24 - 28 cm
64,99 € ab 59,99 €
Grillplatte Globus i
Schulte-Ufer
Globus i
Grillplatte Globus i
74,99 € ab 67,99 €
Wokpfanne Trigon beschichtet, 36 cm, ca. 7,00l
GastroSUS
Trigon - for professionals -
Wokpfanne Trigon beschichtet, 36 cm, ca. 7,00l
184,00 €
Fischpfanne Charisma i, 36 x 23 cm
Schulte-Ufer
Charisma i
Fischpfanne Charisma i, 36 x 23 cm
89,99 € 79,99 €
Kid-Starter-Set Little Lilly
Schulte-Ufer
Little Lilly
Kid-Starter-Set Little Lilly
1 2 von 3

Unsere besten Spezial-Pfannen

Crêpepfannen

Jeder mag Erdbeeren, oder? Und man kann sie auf so viele Arten zubereiten, dass ihr Genuss nie langweilig wird. Sie schmecken frisch gepflückt ebenso wie leicht gezuckert oder als Konfitüre. Ganz lecker schmecken sie auch mit einer Crêpe. Die feinen, dünnen Eierkuchen harmonieren perfekt mit der natürlichen Süße der köstlichen roten Früchte. Na, Appetit bekommen? Dann ran an den Herd! Crêpes sind im Handumdrehen gemacht. Und mit einer Crêpepfanne ist es ganz einfach, sie schön dünn und leicht gebräunt zu backen.

Tipps für Crêpe- und Pfannkuchenteig
Crêpe- oder Pfannkuchenteig sollte man nach dem Anrühren mindestens eine halbe Stunde quellen lassen. Warum? Ganz einfach: Die Zutaten verbinden sich besser. Außerdem braucht das Gluten im Mehl etwas Zeit, um sich zu vernetzen: Dadurch geht der Teig auf und schließt Luft ein. Crêpes und Pfannkuchen werden so fluffiger. Wer den Teig allerdings mit Backpulver zubereitet, sollte ihn sofort weiterverarbeiten, weil sonst die Triebkraft des Backpulvers verloren geht. Mineralwasser hat übrigens einen ähnlichen Effekt wie Backpulver.

Fenster schließen
Unsere besten Spezial-Pfannen

Crêpepfannen

Jeder mag Erdbeeren, oder? Und man kann sie auf so viele Arten zubereiten, dass ihr Genuss nie langweilig wird. Sie schmecken frisch gepflückt ebenso wie leicht gezuckert oder als Konfitüre. Ganz lecker schmecken sie auch mit einer Crêpe. Die feinen, dünnen Eierkuchen harmonieren perfekt mit der natürlichen Süße der köstlichen roten Früchte. Na, Appetit bekommen? Dann ran an den Herd! Crêpes sind im Handumdrehen gemacht. Und mit einer Crêpepfanne ist es ganz einfach, sie schön dünn und leicht gebräunt zu backen.

Tipps für Crêpe- und Pfannkuchenteig
Crêpe- oder Pfannkuchenteig sollte man nach dem Anrühren mindestens eine halbe Stunde quellen lassen. Warum? Ganz einfach: Die Zutaten verbinden sich besser. Außerdem braucht das Gluten im Mehl etwas Zeit, um sich zu vernetzen: Dadurch geht der Teig auf und schließt Luft ein. Crêpes und Pfannkuchen werden so fluffiger. Wer den Teig allerdings mit Backpulver zubereitet, sollte ihn sofort weiterverarbeiten, weil sonst die Triebkraft des Backpulvers verloren geht. Mineralwasser hat übrigens einen ähnlichen Effekt wie Backpulver.

Zuletzt angesehen