Skagen-Rezept: Käseomelett mit Kräutercreme

Zutaten (für 4 Personen):

Kräutercreme
• 100 g saure Sahne
• 100 g Frischkäse
• 1 TL milder Senf
• 1 Spritzer Zitronensaft
• Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
• 2 - 3 EL gehackte frische Kräuter (z.B. Petersilie)
• Schnittlauch, Majoran, Kresse
• 1 kleine Knoblauchzehe, sehr fein gehackt

Omelett
• 12 große oder 16 kleine Eier
• 50 ml Milch
• Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
• ca. 50 g Butterschmalz zum Braten
• ca. 150 g geriebener Hartkäse
• 2 dünne Scheiben Käse (z.B. mittelalter Gouda, Appenzeller, Ziegengouda)
• 2 dünne Scheiben Käse (z.B. dänischer Havarti)
• frische Kräuter (z.B. Kresse)

Zubereitung

Kräutercreme
• Saure Sahne, Frischkäse, milden Senf und Zitronensaft in eine Schüssel geben, glattrühren,
   mit Salz und Pfeffer abschmecken.
• Kräuter und Knoblauch zugeben und vermengen.

Omelett
• 3 oder 4 Eier mit 2 EL Milch, einer Prise Salz und Pfeffer schaumig verquirlen.
• Etwas Butterschmalz bei mittlerer Temperatur schmelzen. Sobald sich das Fett klärt, die Ei-Mischung in die Pfanne geben und circa 30 Sekunden rühren, stocken lassen.
• Anschließend Pfanne schwenken, bis sich das Omelett löst. Mit geriebenem Käse bestreuen und kurz weiter garen, bis die Wunschkonsistenz erreicht ist.
• Käsescheiben in kleinere Stücke schneiden.
• Omelett auf einen großen Teller gleiten lassen, zügig 1 bis 2 EL Kräutercreme auf einer
   Hälfte des Omeletts verteilen, ein Drittel zuklappen, mit klein geschnittenen Käsescheiben
   und Kräutern dekorieren. Sofort servieren.
• Weitere Portionen genauso zubereiten.


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Passende Artikel
Konto Newsletter Kontakt FAQ Katalog