Skagen-Rezept: Pilzpfanne mit Steinpilzravioli

Skagen-Rezept: Pilzpfanne mit Steinpilzravioli

Zutaten (für 4 Personen):
•    ca. 750 g gemischte Pilze nach Saison (z. B. braune/weiße Champignons, Pfifferlinge, Kräuterseitlinge, Steinpilze)
•    25 g Meersalz-Butter
•    1 EL Olivenöl
•    1 Zwiebel
•    2 Knoblauchzehen
•    250 ml Gemüsefond
•    250 ml Sahne
•    50 g Crème fraȋche
•    500 g - 750 g frische Steinpilzravioli
•    Salz
•    schwarzer Pfeffer aus der Mühle
•    eine kleine Prise Muskatabrieb

Zubereitung

•    Pilze säubern. Größere Pilze halbieren oder vierteln, kleinere ganz lassen.
•    Zwiebel in kleine Würfel schneiden, Knoblauch fein hacken. Butter schmelzen, Olivenöl dazugeben, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen.
•    Pilze portionsweise in die Pfanne geben, kurz anbraten. Mit Muskat, Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Einige Pilze für die Garnitur auswählen und warm stellen.
•    Gemüsefond, Sahne und Crème fraȋche in der Pfanne aufkochen, Ravioli hinzufügen und garen (Angaben s. Verpackung). Während des Garens die Pfanne regelmäßig schwenken.
•    Ravioli mit dem Pilzragout in der Pfanne servieren.

Tipp:
Gibt man kleinere Pilzportionen nach und nach in die Pfanne, tritt weniger Flüssigkeit aus.



Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Passende Artikel
Konto Newsletter Kontakt FAQ Katalog