Rezept: Kürbis-Karotten-Suppe

Rezept: Kürbis-Karotten-Suppe

Zutaten für 4 Portionen:
1 Hokkaido-Kürbis, 500 g Karotten, 1 Orange, 1 l Gemüsebrühe, 2 Zwiebeln, 3 EL Öl, Salz und Pfeffer, 125 g Frischkäse natur, 1 Handvoll Rucola.

Zubereitung:
Den Kürbis halbieren und das weiche Innere samt den Kernen entfernen. Den Kürbis dann in etwas 2 cm große Stücke schneiden. Jetzt die Karotten schälen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Orange auspressen und den Saft in die Gemüsebrühe geben.

Zwiebeln schälen und würfeln. Öl in einem ausreichend großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Die Kürbiswürfel und Karottenscheiben hinzufügen und kurz mitdünsten. Das Gemüsebrühe-Saft-Gemisch dazu gießen, kurz aufkochen und  bei reduzierter Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen, die Suppe mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun den Frischkäse Löffel für Löffel in die Suppe rühren, dabei kann die Suppe noch einmal auf die Herdplatte, um die Restwärme zu nutzen.

Die Suppe in Teller füllen und gerupften Rucola darüber streuen. Wer mag, kann zur Dekoration noch etwas Pfeffer grob darüber mahlen.

Tags: Rezept, Kürbis, Suppe

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Konto Newsletter Kontakt FAQ Katalog